Eine Reise zu den Sternen

Im November war die Montessori Grundschule bei uns am Nepo zu Besuch. Die Grundschüler wurden  in unterschiedliche Gruppen aufgeteilt. Mit spannenden Experimenten erkundete der Workshop für Astronomie bzw. Physik den Sternenhimmel. Einige Schüler unserer Schule zeigten den kleinen Viertklässlern, was man alles für Unnötiges aber auch Interessantes in Physik oder Astronomie lernt. Das alles wurde in kleinen Stationen in den Klassenräumen im ersten Aufgang gezeigt. Eine Gruppe beschäftigte sich mithilfe von einem Ball (Mond), einer Lampe (Sonne) und den Schülern als Erde mit den Mondphasen. Dabei fanden sie heraus, wann Vollmond oder Neumond ist. An einer anderen Station sahen sie auf einer Sternkarte, wie die Sterne am Abend um 21:00 Uhr standen. Davor besichtigten die Grundschüler die Sternwarte, da es aber leider ein wenig bewölkt war, konnten sie die Sonne nicht beobachten.

von Greta Kayser und Yara Kettrup

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s