The Land of Stories : The Wishing Spell

Wer fände es nicht interessant, Märchenfiguren, die man sonst nur aus Büchern und Erzählungen kennt, einmal wirklich zu begegnen? Alex und Conner Bailey landen durch ein Märchenbuch wirklich in der Welt der Feen, Trolle und Prinzen. Doch was zuerst wie eine spannende Reise klingt, entwickelt sich immer mehr zu einer Herausforderung für die ungleichen Zwillinge. Ihre einzige Chance ist es, in jedem der Königreiche verschiedene Gegenstände einzusammeln, damit diese den Wishing Spell aktivieren und einen Wunsch erfüllen.
Im Laufe der Geschichte kommen die beiden immer mehr Geheimnissen ihrer Familie auf die Spur und erfahren Sachen, von denen sie nie geträumt hätten.

The Land of Stories : The Wishing Spell ist das erste der bislang fünfteiligen Reihe des New Yorker Bestsellerautors Christopher ‚Chris‘ Colfer. Die Bücher sind leider noch nicht ins Deutsche übersetzt, aber auch in Englisch lesen sie sich sehr gut. Obwohl es sich bei dem Buch um ein Kinderbuch handelt, ist es wirklich interessant und spannend geschrieben, und auch Erwachsene lesen es noch. Chris Colfer selbst sagt, es ist ein „modern day fairy tale“ Das erste Buch wurde am 17. Juli 2012 veröffentlicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s